Sachgebiete

Alles was Recht ist…

…dazu ein paar Worte.

Unser guter Ruf beruht auch auf dem Be­stre­ben, für unsere Man­dan­ten unter Be­rück­sichti­gung aller erkenn­baren Un­wägbar­kei­ten, den sich­ersten Weg zur Lö­sung recht­licher Pro­bleme zu finden. Wir denken, dass wir als nicht zu große Kanzlei noch sehr gut auf Ihre ganz individuelle Sachlage eingehen können.

Um auch steuer­liche Aspekte an­ge­mes­sen zu be­rück­sich­tigen, ar­bei­ten wir natür­lich mit kom­peten­ten Steuer­beratern zu­sam­men.

Selbst­ver­ständ­lich handeln wir dis­kret und inte­ger. Eine Prü­fung im Vor­feld auf event­uelle Interes­senkol­lisionen ist selbst­ver­ständlich.

Zahlung nicht erhalten? Rechtsanwalt Drahonovsky, Landshut

Ford­erungs­­manage­ment

Alles was Recht ist…

…Sie warten auf Zahlungen?

Warten Sie nicht zu lange! Ausfälle sollte man von Anfang an durch professionelles Forderungsmanagement vermeiden. So ersparen Sie sich Ärger und Verluste.

Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

Forderungsrecht
Zu schnell im Straßen­verkehr – Rechtsanwalt Drahonovsky, Landshut

Ordnungs­widrigkeiten

Alles was Recht ist…

…wir gehen der Sache nach!

Die Überprüfung eines erhobenen Vorwurfs ist oft sinnvoll.

Geht es um Abstands- oder Ge­schwindig­keits­verstöße im Straßen­verkehr, ist die Qualität von Beweis­fotos ebenso zu über­prüfen, wie Fehler­quellen der ange­wandten Mess­verfahren. Dies gilt ins­beson­dere dann, wenn ein Fahr­verbot droht.

Ordnungswidrigkeiten stellen einen weiteren Bereich des Strafrechts dar.

Strafrecht

Arbeitsrecht

Alles was Recht ist…

…in Sachen Arbeitsrecht

Eingebettet in das komplexe System der rechtlichen Regulierungen aus Betriebs­verein­barungen, Tarifverträgen, nationalen Gesetzen und Ver­ord­nungen basiert das Arbeitsrecht auf dem Arbeitsvertrag durch welchen ein Arbeits­verhältnis begründet wird.

Es umschließt die beiden großen Bereiche des Individual­arbeits­rechts sowie des kollektiven Arbeits­rechts und betrifft also den einzelnen Arbeit­nehmer genauso wie Arbeitgeber und Betriebsräte.

eben der Vertretung in gerichtlichen Ver­fahren, insbesondere die des Kün­di­gungs­schutz­prozes­ses, unter­stützen wir Sie auch schon im Vorfeld bei der außergericht­lichen Verhandlung zur Vermeidung eines Arbeits­rechts­streits und auch in den betriebs­ver­fas­sungs­rechtl­ichen Ver­fahren, Eini­gungs­stellen­verfahren genannt.

Sie erhalten Hilfe…
    • im gerichtlichen Ver­fahren (Kündi­gungs­schutz­prozess)
    • bei außergerichtlichen Ver­hand­lungen
    • im betriebsverfassungs­rechtlichen Verfahren (Einigungsstelle)
    • bei allen arbeitsvertrag­lichen Fragen: Abmahnung, Abfindung, Kündigung, Lohnansprüche, Schadensersatz…
…wir unterstützen Sie. Gerne!
08 71 / 97 45 85 90

Betreuungsrecht

Alles was Recht ist…

…in Sachen Betreuungsrecht

Im Bereich des Betreuungsrechts wird oftmals die Frage gestellt, was eine rechtliche Betreuung eigentlich ist. Es handelt sich um einen Beistand in bestimmten Wirkungskreisen, wie z. B. der Vermögenssorge oder der Zu­führung zur ärztlichen Behandlung, wenn bei bedürftigen Menschen dies erforderlich ist.

Rechtsanwalt Siegfried Wiesböck ist selbst auch als Betreuer tätig, er kann Ihnen des­halb das Verfahren bei der Er­rich­tung einer Betreuung ebenso darlegen, wie die Rechte und Pflichten als Betreuer.

Auch die Beratung und Mithilfe bei der Errichtung einer Vorsorgevollmacht und einer Patientenverfügung fallen in diesen Tätigkeitsbereich.

Sie haben Fragen…
    • zu den Rechten und Pflichten eines Betreuers
    • zur Festlegung eines Betreuers
    • zur Vorsorgevollmacht
    • zur Patientenverfügung
…wir helfen Ihnen. Gerne!
08 71 / 97 45 85 90

Erbrecht

Alles was Recht ist…

…in Sachen Erbrecht

Welche Rechte und Pflichten haben Sie als Erbe? Welche Pflicht­teils­ansprüche stehen Ihnen zu falls Sie enterbt worden sind? Welche Fristen auf Auskunft, Wert­ermitt­lung und schließlich Zahlung sind geltend zu machen?
Gerade diese Fragen bedürfen anwaltlicher Hilfe bzw. Beratung.

Das geltende Erbrecht eröffnet eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten bei der Abfassung von Testamenten und Erbverträgen. Hier gilt es, auf die indi­viduellen Wünsche und kon­kreten Sit­uationen einzugehen, um sicher­stellen zu können, dass dem Willen eines Erb­lassers auch in vollem Umfang ent­sprochen wird.

Sie haben Fragen…
    • Rechte und Pflichten des Erben
    • Pflichtteilsansprüchen
    • der gesetzliche Erbfolge
    • den Möglichkeiten des Erblassers
    • der Erstellung, Auslegung, Anfechtung von Testamenten
    • der Erstellung, Gestaltung von Erbverträgen
…wir antworten – ganz unkompliziert
08 71 / 97 45 85 90

Familienrecht

Alles was Recht ist…

…in Sachen Familienrecht

Das Familien­recht ist ein Teil­bereich des Zivil­rechts und regelt die Belan­ge von Ehen und Lebens­part­nerschaf­ten, sowie die Rechte und Pflich­ten zwi­schen Eltern und Kindern.

Im Falle einer Schei­dung oder be­reits im Vor­feld be­ra­ten wir Sie sorg­fältig über die ein­zel­nen Schrit­te des Ver­laufs und Ihre An­sprüche und Ve­rpflicht­ungen.

Die Rechts­gestal­tung bei Ehe­verträ­gen dient zur Sicher­ung und Klär­ung mög­licher An­sprüche.

Sie erhalten Hilfe…
    • Ehescheidungsverfahren
    • Unterhaltsansprüchen
    • Ansprüchen auf Vermögensausgleich (Zugewinnausgleich)
    • Eheverträgen…
…wir helfen Ihnen. Gerne!
08 71 / 97 45 85 90

Forderungsrecht

Alles was Recht ist…

…in Sachen Forderungsrecht / Forderungsmanagement

Gerade dieser Bereich er­for­dert kon­sequen­tes Handeln oftmals schnel­le Reak­tionen. For­der­ungen kön­nen ver­jähren, sofern sie nicht recht­zeitig und richtig gel­tend ge­macht wer­den.

Auch kann es in klein­eren Betrie­ben durch­aus sinn­voll sein, das so­ge­nannte For­derungs­manage­ment außer Haus zu geben, d. h. die Über­wachung und Geltend­machung ge­stell­ter Forder­ungen, bis hin zur etwaigen ge­richt­lichen Konse­quenz.

Sie dürfen sicher sein, dass wir Ihnen auch in diesem Bereich effektive Vor­schläge, sowie ein pas­sen­des Angebot machen kön­nen. Die Ver­meidung von For­der­ungs­aus­fällen lohnt sich!

Sie erhalten Hilfe…
…wir beraten Sie. Gerne!
08 71 / 97 45 85 90

Insolvenzrecht

Alles was Recht ist…

…in Sachen Insolvenzrecht

Rechtsfragen rund um In­sol­venz­ver­waltung –von der Beratung im Vorfeld einer Insolvenz bis hin zu außer­gericht­lichen Ver­handlungen mit Gläubigern– sind beim Insolvenz­recht für den Schuldner von großer Bedeutung.

Dem schließt sich der Bereich der Durch­führung von einem außer­gericht­lichen Schulden­be­reini­gungs­ver­fahren (geeignete Stelle im Sinne des § 305 Abs. 1 Nr. 1 InsO zur Be­scheini­gung des Scheiterns eines außer­gericht­lichen Schulden­bereinigungs­plans) an.

Während des gerichtlichen In­sol­venz­ver­fahrens und in der Rest­schuld­befreiungs­phase ist es gut zu wissen, einen verlässlichen Partner an seiner Seite zu haben.

Sie erhalten Hilfe…
    • Insolvenzverwaltungen generell
    • außergerichtlichen Verhandlungen mit Gläubigern
    • dem außergerichtlichen Schulden­bereinigungsplan
    • gerichtlichen Insolvenzverfahren
    • der Restschuldbefreiungsphase…
…wir unterstützen Sie. Gerne!
08 71 / 97 45 85 90

Mietrecht

Alles was Recht ist…

…in Sachen Mietrecht / Wohnungs­eigentums­recht

Rechts­fragen rund um den Miet­vertag, von der Ver­trags­gestal­tung über die Miet­er­höhung, Kündi­gung und Räu­mung, bis hin zur Neben­kosten­ab­rechnung sind beim Mietrecht von Belang.

Als Ver­mieter oder Mieter glei­cher­maßen ist es ratsam sich vor Ver­trags­abschluß ein­gehend über die ver­schieden­en Gestalt­ungs­möglich­keiten beraten zu lassen.

Bei Wohnungseigentumssachen und Problemen mit Wohnungsverwaltungen beraten und vertreten wir Sie sachkundig.

Sie haben Fragen…
    • zur Gestaltung bei Mietverträgen für Wohnraum oder Gewerberaum
    • zu allgemein mietrechtlichen Fragen
    • zu Mieterhöhungen oder deren Abwehr
    • zur Umsetzung mietvertraglicher Ansprüche
    • zur Beendigung des Mietvertrages / Abwicklung beendeter Mietverhältnisse
    • zu Problemen bzgl. Betriebs-, Neben- und Heizkosten
    • zur Vertretung im Mietprozess
    • bei nachbarschaftsrechtlichen Streitigkeiten
    • zu Wohnungseigentumssachen…
…sprechen Sie mit uns!
08 71 / 97 45 85 90

Reiserecht

Alles was Recht ist…

…in Sachen Reiserecht

Im Reiserecht ergeben sich große Unterschiede, je nachdem ob es das Reisevertragsrecht für Pauschalreisen, oder das Individualreiserecht betrifft. Deshalb beraten wir Sie ausführlich zu den vertrags­typischen Pflichten, verbunden mit dem Reise­vertrag.

Sollten dann während der Reise Mängel auftreten, stellt sich die Frage, wann der Reise­vertrag gekündigt und wann eine Reise­preis­minderung geltend gemacht werden kann.

Besonders wichtig ist z.B. die Fest­stellung der Ist- und Soll­beschaffe­nheit der Mängel in einer detail­ierten Schil­derung, um die Vor­aus­setzungen für einen erfolgreichen Reise­prozess zu schaffen.

Sie haben Fragen…
    • zu vertragstypischen Pflichten beim Reisevertrag
    • zu Reisemängel und deren Abhilfe
    • zur Minderung des Reisepreises
    • zum Schadensersatz
    • zum Rücktritt vor Reisebeginn
    • zur Kündigung
    • zum Reiseprozess…
…wir beraten Sie. Gerne!
08 71 / 97 45 85 90

Strafrecht

Alles was Recht ist…

…in Sachen Strafrecht

Dem Vor­wurf, eine Straf­tat began­gen zu haben, ist man manch­mal schnel­ler aus­gesetzt als man meint.

Bei­spiels­weise meldet ein Geschäfts­führer einer GmbH verspätet In­solvenz an und/oder er­stellt die Bilanz nicht frist­gerecht. Oder es wird bei einem Ver­kehrs­unfall der Un­fall­gegner wegen Un­auf­merksam­keit oder eines Fahr­fehlers ver­letzt.

Bei diesen oder ähn­lichen Ver­gehen stehen wir Ihnen über den gesamten Ver­lauf des Straf­ver­fahrens bei.

Das­selbe gilt natür­lich für Ord­nungs­widrig­keiten →

Wir helfen Ihnen…
    • im Gesamtbereich des Strafrechts
    • bei Kapitalstrafsachen
    • bei Vergehen / Ordnungs­widrigkeiten und deren Rechtsfolgen
    • bei Wirtschaftssachen
    • bei drohender Insolvenz…
…sprechen Sie mit uns!
08 71 / 97 45 85 90

Verkehrsrecht

Alles was Recht ist…

…in Sachen Verkehrsrecht

Verkehrs­straf­sachen we­gen Trunken­heit, Straßen­verkehrs­gefähr­dung und un­er­laub­tem Ent­fernen vom Unfall­ort fal­len unter das Ver­kehrs­recht.

Auch die zivil­recht­liche Geltend­machung und Durch­setzung von Scha­dens­ersatz und Schmer­zens­geld­ans­prüchen aus Ver­kehrs­un­fällen fal­len un­ter die­ses Sach­gebiet.

Oft­mals ist ein Ge­schäd­igter über­fordert, was die Geltend­machung und Durch­setzbar­keit ein­zelner Schadens­positionen a­nbelangt. Die Ver­sicher­ungen nutzen dies auch gerne im Be­reich ihres Schad­ens­manage­ments aus.

Deshalb ist es wichtg zu wissen, dass ein Geschädigter von Anfang an berechtigt ist, einen Anwalt zur Geltendmachung seiner Ansprüche einzuschalten.

Sie haben Fragen…
    • zum Verkehrsstrafrecht
    • zum Verkehrszivilrecht
    • zur zivilrechtliche Geltend­machung
    • zu Schmerzens­geld­ansprüchen
    • zu Sperrfristen des Fahrverbots
    • zum Bußgeld
…wir helfen Ihnen. Gerne!
08 71 / 97 45 85 90

Vertragsrecht

Alles was Recht ist…

…in Sachen Vertragsrecht

Die Gestaltung bei Verträgen sollte als Chance genutzt werden, Rechts­verhält­nisse aktiv und positiv zur Ver­meidung späterer Un­klar­heiten und damit mög­licher Streitig­keiten zu gestalten.

Auch erfordern komplexe Rechts­ver­hält­nisse- und Be­ziehungen ver­trag­liche Gestaltung, so z. B. im Gesell­schafts­recht.

Sie haben Fragen…
    • zur vertraglichen Gestaltung, z.B.: Kaufvertrag, Schenkung, Leihgabe oder Darlehen
    • zur Zulässigkeit bestimmter Vertragsklauseln
    • zu Abzahlungsgeschäften (Ratenkauf oder Teilzahlungen)
    • zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
    • zu Schadensersatzforderungen…
…wir beraten Sie. Gerne!
08 71 / 97 45 85 90

Werkvertrags­recht

Alles was Recht ist…

…in Sachen Werkvertragsrecht

Werkvertrags­recht einschließlich Baurecht umfasst einen sehr weiten Bereich des täglichen Lebens.

Ob Hausbau, Repara­tur eines Haus­halts­gerätes oder eines Autos, alles un­ter­liegt im wei­testen Sinne den werk­ver­trag­lichen Vor­schrif­ten des Bür­ger­lichen Gesetzbuches und di­ver­ser Neben­gesetze.

Bei uns er­fah­ren Sie Hilfe­stellung bei der An­wendung dieser gesetz­lichen Vor­schriften, zur Sicher­ung Ihrer Rechte, bei Mängeln und deren Fest­stel­lung.

Sie haben Fragen…
    • zum Werkvertrag
    • zu den Gewährleistungen
    • zu den Haftungsvereinbarungen
    • zur Mängelfeststellung
    • zu den Festlegungen der Ver­trags­kündi­gung
    • zu den Nutzungsrechten…
…sprechen Sie mit uns!
08 71 / 97 45 85 90

Zivilrecht

Alles was Recht ist…

…in Sachen Zivilrecht

Das Zivilrecht ist für uns existenz­iell und regelt all­umfas­send unser täg­liches Leben.

Ob der Kauf oder Verkauf von Waren, Sachen, Grundstücken: wann etwas ver­jährt, etwas zurück­zu­ge­währen, heraus­zugeben, zu er­setzen oder auch Schadens­ersatz zu leisten ist – all das regelt das Zivil­recht im Bürger­lichen Gesetz­buch.

Für den Gesamt­bereich des Bürger­lichen Rechts ist Herr Drahonovsky als Rechtsanwalt Ihr Ansprechpartner.

Sie haben Fragen…
    • zu Handels- u. Gesell­schafts­recht
    • zur Produkthaftung
    • zu Verjährungsfristen
    • zu Eigentümer-Besitzer-Ver­hält­nissen
    • zum Baurecht →
    • zum Sachenrecht (bewegliche Sachen und Grundstücke)…
…wir unterstützen Sie. Gerne!
08 71 / 97 45 85 90